Totgelacht Kaltfront Strichweise Liebe Eingekocht Hexenspiel Salomes Brüste Totenstille Nachtmusik Total Umweihnachtet Cyberman Mandfred Koch

Manfred Koch

Schriftsteller

 
Manfred Koch wurde 1950 in Graz geboren und lebt seit 1971 in Salzburg. Er sammelte künstlerische Erfahrung als Grafik-Designer, Werbetexter, Regieassistent und Theaterdramaturg. Seit 1980 ist er freier Autor mit einem breiten schriftstellerischen Spektrum.
 

Strichweise Liebe


Thomas Wizany
Amouröse Skizzen

Liebe
Liebe kann man nicht beschreiben
Und schon gar nicht im Gedicht.
Liebe! Oder lass´es bleiben
Mehr zu sagen gibt es nicht.

Liebe kann so schön, Liebe kann so grausam sein. Und Liebe kann so wunderschön grausam sein. Zumindest dann, wenn sich zwei Meister der spitzen Feder ihrer annehmen ... Thomas Wizany kommentiert täglich in den “Salzburger Nachrichten” mit seinen Karikaturen das Geschehen in der großen weiten Welt und vor der Haustür. Manfred Koch nimmt jeden Montag Politik, Gesellschaft, uns alle, in Versform auf die Schaufel. Zusammen haben sie nun ein Buch herausgebracht, das den ewigen Kampf der Geschlechter auf ganz eigene, schräge, auch verrückte Art beschreibt ...
Salzburger Nachrichten, 7. 12. 2012


EDTION TANDEM
 
95 Seiten, € 17,80
ISBN 978-3-902606-87-7

Totgelacht Kaltfront Strichweise Liebe Eingekocht Hexenspiel Salomes Brüste Totenstille Nachtmusik Total Umweihnachtet Cyberman Mandfred Koch
Strichweise Liebe